Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. 
  Aktuelles 
Herzlich willkommen beim Landschaftsverband Osnabrücker Land!

Auf unserer Homepage finden Sie

  • Aktuelle Hinweise
  • Informationen über den Verband
  • Informationen über unsere Projekte
  • Veranstaltungstermine
  • Hinweise zu Fördermöglichkeiten
  • Alle unsere Publikationen
  • Möglichkeiten der Kontaktaufnahme


Anträge für Projekte in der zweiten Jahreshälfte 2019: Die Abgabefrist endet am 15. März 2019. Der LVO bittet um Abgabe des Antragsformulars in 13facher Ausfertigung. Bitte verwenden Sie unbedingt das aktuelle Antragsformular.


Für Projekte in der ersten Jahreshälfte 2019 können keine Anträge mehr gestellt werden.


 

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2019

Gedenktag 27 Januar 2017 | Mahnmal Augustaschacht (c) LVO, Gabriele JanzSeit 1996 wird am 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz, ein Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Traditionell richtet der Landschaftsverband Osnabrücker Land (LVO) jährlich wechselnd die zentrale Gedenkveranstaltung für die Region Osnabrücker Land am Augustaschacht oder in der Stadt Osnabrück aus. Sie findet 2019 in der Gedenkstätte Augustaschacht in Holzhausen-Ohrbeck, Zur Hüggelschlucht 4, statt und beginnt um 15.00 Uhr.

 

   >> mehr

Justus Möser neu beleuchtet. Tagung zum bedeutendsten Osnabrücker Aufklärer

Justus Möser, Porträt von Ernst Gottlob, 1777, (c) Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, 8.219b, Foto: Sven AdelaideEr wollte „das Volk beleben und mit Gründen überzeugen": Justus Möser, Staatsmann, Jurist und Publizist, wurde im Jahr 1720 in Osnabrück geboren. Unter dem Titel „'Es hat also jede Sache ihren Gesichtspunct ...'. Neue Blicke auf Justus Möser (1720-1794)" veranstaltet der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. in Kooperation mit dem Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit der Universität Osnabrück vom 14. bis 16. März 2019 eine Tagung in der Osnabrücker Schlossaula. Sie ist dem wohl bedeutendsten Osnabrücker des 18. Jahrhunderts anlässlich seines 300. Geburtstags gewidmet.    >> mehr