20. Regionale Bücherbörse für das Osnabrücker Land  
 
19. Regionale Bücherbörse (c) Gabriele Janz, LVOAm 29. Oktober 2022 von 10 bis 15 Uhr wird endlich wieder eine Regionale Bücherbörse für das Osnabrücker Land im Kreishaus-Restaurant in Osnabrück, Am Schölerberg 1, stattfinden. Das Veranstalterkleeblatt aus Landschaftsverband Osnabrücker Land (LVO), Heimatbund Osnabrücker Land (HBOL), Kreisheimatbund Bersenbrück (KHBB) und Landkreis Osnabrück (Kulturbüro) freut sich, dass der beliebte Büchermarkt in diesem Jahr in greifbare Nähe rückt.

 

Bücherbörse 2022 mit gewohntem Angebot

Auf das sonst übliche Motto verzichten die Gastgeber in diesem Jahr und sind gespannt auf das Angebot, das natürlich weiterhin aus Sachbüchern aller Art, Belletristik, Druckgrafik, Ansichtskarten, Landkarten und Briefmarken, Münzen, Gemälden und neuen Medien bestehen wird – alles mit regionalem Hintergrund. Auch das Heimatjahrbuch 2023 und die Karte „Sagenhaftes Osnabrücker Land" werden zu erhalten sein. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung wie immer Bücherfreunden, Heimatforschern, Sammlern und Autoren ein Forum zum Austausch.

Wie sehr eine Neuauflage der Regionalen Bücherbörse herbeigesehnt wird, zeigen allerhand Anfragen, die den LVO als Organisator bisher erreichten. „Privatpersonen, Ahnenforscher, Autoren, Sammler und verschiedene Kultureinrichtungen – wir erhalten immer wieder Anrufe", teilt LVO-Mitarbeiterin Gabriele Janz begeistert mit.

 

Treffpunkt für Bücherfreund:innen

Die Veranstaltung ist seit Langem ein Treffpunkt für Bücherfreund:innen. Das Kreishaus-Restaurant eignet sich mit ausreichenden Parkmöglichkeiten, gut erreichbaren Standplätzen und vorhandener Infrastruktur hervorragend für eine optimale Durchführung. Zudem unterstützt der Landkreis Osnabrück die Börse durch den Einsatz eines Hausmeisters. Das Pächterehepaar Lampe stellt den Osnabrücker LandFrauen sein Küchen-Equipment zur Verfügung, so dass für das leibliche Wohl von Besucher:innen und Anbieter:innen in bewährter Form gesorgt werden kann.

19. Regionale Bücherbörse für das Osnabrücker Land | Stand Rolf Müller (c) Gabriele Janz/LVO
Nicht nur Literatur mit regionalem Hintergrund, sondern z. B. auch Druckgrafik wartet auf der Bücherbörse auf interessierte Gäste.

Foto: Gabriele Janz/LVO





Informationen

Wer bei der Bücherbörse regionale Literatur oder Druckwerke verkaufen möchte (Tische werden gestellt, Standgebühr je nach Größe 5 oder 10 Euro) kann sich mit dem Anmeldeformular direkt anmelden. Anmeldeschluss ist Montag, der 24. Oktober 2022. Infos beim LVO, Gabriele Janz, T 0541/600585-14 oder buecherboerse(at)lvosl.de.

Der Eintritt zur Bücherbörse ist frei.